Verkaufsinseln

Verkaufsinseln - Funktionalität und Komfort in einem

Jeder von uns besucht von Zeit zu Zeit Einkaufszentren. Hier finden wir alles, was wir brauchen – angefangen von Nahrungsmitteln über Kleidung und Haushaltswaren bis hin zu Buchläden und Musikgeschäften. Nicht jedes Unternehmen wird aber gleich ein ganzes Geschäftslokal anmieten. Die Spezifität bestimmter Branchen macht Verkaufsinseln zu einer günstigeren Lösung.

Verkaufsinseln bewähren sich vor allem für kleinere geschäftliche Tätigkeiten, wie sie z.B. von Tabak-, Schreib- oder Süßwarengeschäften ausgeübt werden. Verkaufsinseln eignen sich ideal für den Verkauf von Produkten desselben Typs, beispielsweise von Keramikbechern, Duftkerzen und Parfüm. Was zählt, ist die entsprechende Präsentation der einzelne Waren, ein kompetenter Verkäufer, der Kunden berät, den Stand in Ordnung hält und somit zur Minimierung von Verlusten durch zufällige Zerstörung von Waren oder deren Diebstahl beiträgt. Verkaufsinseln sind ein großartiger Ort für den Verkauf kleiner Küchengeräte, zum Beispiel von Töpfen, Besteck und Schneidbrettern. Auch wenn Sie ein Geschäft mit Kaffee und Tee betreiben wollen, sollten Sie unbedingt eine Verkaufsinsel erwägen. Dann lassen sich alle Dosen, Krüge, Schüsseln, Tassen, Teeeier und vor allem Gläschen mit wohlriechendem, getrocknetem Tee eindrucksvoll präsentieren. Solch ein Geschäft erfordert keineswegs das Anmieten einer größeren Verkaufsfläche, weil der direkte Kontakt mit einem kompetenten und freundlichen Verkäufer, der dem Kunden unterschiedliche Arten von Produkten vorstellt und bei der Auswahl desjenigen Erzeugnisses hilft, das den Erwartungen am nächsten kommt, eine Schlüsselrolle spielt.
 
Verkaufsinseln sollten in erster Linie sowohl für Verkäufer und Kunden funktional und komfortabel sein. Umfangreiche Vitrinen, robuste und langlebige Regale sowie ein komfortable und ausreichend breite Theke in der richtigen, an die Größe eines durchschnittlichen Kunden angepassten Höhe – alle diese Elemente sind relevant für die Führung eines Stands in einem Einkaufszentrum. Auch Schubladen dürfen keineswegs in der Ausstattung fehlen, denn sie können einen Teil der gerade nicht präsentierten Ware aufnehmen. Zudem ist erwähnenswert, dass die Farben von Verkaufsinseln abhängig von der Art des an ihnen verkauften Produkts und seiner Marke ist. Am Stand sollte ebenfalls Platz für die Anbringung des Namens und von Informationen über die Öffnungszeiten sein. Darüber hinaus gehören heutzutage auch eine Registrierkasse und ein Computer mit Internetzugang zur unentbehrlichen Ausstattung eines Ortes, an dem der Verkauf von Waren stattfindet. Deshalb sollten Sie auch bei der Planung des Kaufs einer Verkaufsinsel überprüfen, ob das gewünschte Modell einen Platz für diese Art von Gerät aufweist.

Prüfen Sie andere Möbel, die Sie interessieren könnten:

Bürostühle

Arbeitszimmermöbel

Einbauschränke

Bürosessel

Project: DevilArt